Anwendungen


Landwirtschaft Smart Farming Schon heute kommt die Landwirtschaft nicht mehr ohne digitale Sensoren aus. Traktoren, Maschinen und Geräte werden nicht einfach nur größer, breiter und schneller. Die Landtechnik befindet sich in einer Phase enormer Entwicklungsschübe bei Sensortechnologie, Maschinensteuerung und Datenmanagement. Vor allem zwei Trends dominieren die Branche: GPS-Steuerung und eine Automatisierung des Datenstroms zwischen Hof-PC und Gerät. Lenkhilfen, Lenkassistenten und Lenkautomaten revolutionieren das Arbeiten auf dem Feld. Smart Senior Smart Senior ist ein ziemlich gewagter Begriff, das was dahinter steckt aber eine Erleichterung für die Betreuung, eine Verbesserung der Lebensqualität im Alter und eine Verlängerung der Selbstständigkeit von Senioren. Logistik Smart Logistics Smarte Technologien halten Einzug in die Welt der Transportlogistik und revolutionieren so eine ganze Branche. Ob Kurierdienst, Großlogistiker oder Speditionen, die Paletten versenden: Logistik im Jahr 2014 hat kaum noch etwas mit der einfachen Warenumlagerung von vor wenigen Jahren gemein. Smart City Smart City ist ein Begriff, der seit den 2000er Jahren von unterschiedlichen Akteuren in Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Stadtplanung verwendet wird, um technologiebasierte Veränderungen und Innovationen in urbanen Räumen zusammenzufassen. Die Idee der Smart City geht mit der Nutzbarmachung digitaler Technologien einher und stellt zugleich eine Reaktion auf die wirtschaftlichen, sozialen und politischen Herausforderungen dar, mit denen postindustrielle Gesellschaften um die Jahrtausendwende konfrontiert sind. Im Fokus stehen hierbei der Umgang mit Umweltverschmutzung, dem demographischen Wandel, Bevölkerungswachstum, Finanzkrise oder Ressourcenknappheit. Breiter gefasst, schließt der Begriff auch nicht-technische Innovationen mit ein, die zum besseren und nachhaltigeren Leben in der Stadt beitragen. Smart Home Smart Home dient als Oberbegriff für technische Verfahren und Systeme in Wohnräumen und -häusern, in deren Mittelpunkt eine Erhöhung von Wohn- und Lebensqualität, Sicherheit und effizienter Energienutzung auf Basis vernetzter und fernsteuerbarer Geräte und Installationen sowie automatisierbarer Abläufe steht. Smart Metering Intelligenter Zähler heute noch als stomzähler bekannt werden sich diese Messgeräte in alle Bereiche der Versorgung verbreiten. Wasserzähler, Gaszähler, Heizölstände so wie Wärmenutzung bei Zentralheizungen. Umweltdaten Wetterstationen, Blitzdaten, Feinstaub, Luft- oder Wasserqualität, Wasserstände und Bodenfeuchtigkeit. Viele klassische Sensoren können mit LoRaWAN Modulen und LowPower Prozessoren auf Arduino Basis zu einem Netzwerk zusammen wachsen das engmaschig Umweltdaten erfassen kann.
Thema Antworten Aufrufe Aktivität
0 282 26. Oktober 2017
10 888 23. Mai 2021
0 136 11. Juni 2020
5 459 7. Juni 2020
5 251 30. April 2020
0 149 22. März 2020
3 319 13. Februar 2020
4 545 30. September 2019
4 506 28. Juli 2019
3 358 28. Juli 2019
3 465 7. Juli 2019
0 297 29. Juni 2019
0 257 26. Mai 2019
0 277 26. Mai 2019
0 239 9. Mai 2019
0 215 26. Mai 2019
1 272 26. Mai 2019
0 228 9. Mai 2019
0 258 9. Mai 2019
1 500 24. Dezember 2018
12 642 28. November 2018
0 433 23. Dezember 2017
2 725 7. Januar 2018
0 434 16. Dezember 2017