Equipmentpack für Präsentationen des Nucleon e.V für IoT, LoRaWAN und Freifunk

Hallo und Moin Moin.

Um den Menschen, die Nucleon e.V., IoT und LoRaWAN in der Öffentlichkeit vorstellen wollen auch die geeignete Hardware an die Hand zu geben, habe ich mir folgendes überlegt:

Projektidee
Ich habe mir überlegt, was ich wohl gerne hätte wenn ich so eine Präsentation machen wollte.
Neben den üblichen Organigrammen, Folien und sonstiger Theorie, baucht es auch etwas zu “sehen” und zu “begreifen”, zum anfassen und ausprobieren.

Zu diesem Zweck möchte ich die geeignete Hardware entwickeln und zusammenstellen, welche bei Bedarf kompakt und transportabel ist.
Angedacht ist sowas wie ein Koffer, den man sich schnappt und sein Ding macht.

Was sollte drin sein?

  • Ein Träger, welcher leicht zu transportieren ist und an dem sich die Empfangshardware leicht befestigen lässt. So ganz spontan fällt mir da ein Stativ für Kameras ein.

  • 1x Freifunkrouter (Schleswig-Flensburg), z.B. ein TP-Link 841
    Damit könnte man auch gleich den Freifunk näher bringen.

  • Ein LoRaWAN full GW. Also ein großes GW.
    Ich betreibe im Moment ein solches GW von der Firma Sandbox. Leider ist es auf Grund des verbauten LoRa-Chipsatzes nicht outdoor geeignet. Also ein guter Kandidat für den Zweck.

  • Eine Antenne für das hier übliche Frequenzband (868MHz). Inkl. Befestigung an dem Träger.

  • Ein “Visual8channelbar”.
    Bestehend aus 8 SCGs nebeneinander.
    Da kaue ich noch drauf rum, aber hat schon Substanz.

Ich melde mich wieder, wenn es Neues gibt.

Gruß

hallo,

kannst du das mal näher erklären?

73 de Jürgen, DL8MA

Moin @DL8MA

Ich werde es versuchen. :wink:

Ich bin gerade im Besitz einer Leihgabe von @SBSB , welcher letztes Jahr 3 Stck. eines SCGWs nach Hallard/Spiess gebaut hat. Einen kurzen Umriß findest du hier: Erste Erfahrungen mit dem ESP8266SCGw nach Hallard und Spiess

Ich habe das GW mal in betrieb genommen und war einfach fasziniert von den optischen Informationen.

Und diese Faszination möchte ich uns für Präsentationen zu nutze machen. Es soll einfach ein Mehrwert für so eine Veranstaltung sein.

Gruß

Nachtrag: Ein Video dazu von Andreas Spiess zu diesem SCGW: https://youtu.be/ZV_ZY-0Q1lo

News!

Inzwischen konnte ich @SBSB für das Projekt gewinnen und im Hintergrund läuft die Materialbeschaffung.

Nach Rücksprache mit den anderen Vorstandsmitgliedern des Nucleon e.V. und dessen Zustimmung ist die Finanzierung (Hardwareausstattung) auch gesichert.

Aktueller Stand der Dinge:
Info:
Eine Materialliste findet ihr bei Oktoparts
Eine Beschreibung der Platine ist im GIT von Charles Hallard zu finden.

Auf dem letzten meet up (Stammtisch) vom Nucleon e.V. hat @DasNordlicht 5 Stück des benötigten WEMOS (jetzt Lolin) D1 mini mitgebracht und mir übergeben.

@SBSB hat noch Platinen in seinem Bestand:

Nun sind wir am Kleinteilezusammenkramen um das Projekt “zum Fliegen” zu bringen! :smile:

Außerdem ist noch unklar, ob wir die SCGWs mit OLEDs ausstatten wollen, welche eine unmittelbare Auswertung von Informationen zulassen. Da auf dem Display die verschiedensten Informationen angezeigt werden.
Dies ist aber ein nicht unherheblicher Kostenaufwand, welchen es abzuwägen gilt.

Kurzum: LÄUFT! :wink:

Gruß