Lora UND WLAN mit externer Antenne?

Hallo Zusammen,
welches LoRa Board unterstützt eine externe Antenne auch für WLAN?

Hier oben steht das Whitecat Board zu 40€ (plus Porto etc.)…
Ich habe einen T-Beam mit M8 GPS der für alle drei Bereiche externe Anschlüsse hat. Allerding brauche ich kein GPS und den damit verbundenen erhöhten Stromverbrauch.
Gäbe es weitere Modelle?

Grüße Peter

@ClimberWue

Mal ganz doof gefragt: Wofür WLAN?

Gruß

Ansonsten den NucleonBaseNode.

Kannst du ja ausstatten wie du möchtest.

Im Moment gibbet die Versionen mit GPS, oder BME280 (Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck).

Gruß

Ich habe hier unter ESP32 Nodes geschrieben. So einen mit externem WLAN Antennenanschluss suche ich.
Gefunden habe ich auch noch auf Amazon ein DollaTek Modul damit allerdings nicht für Pins und nicht im RM 2.5.

Ups, den toppic hab ich glatt verdrängt. :smile:

Darf ich so indiskret sein und fragen, was du vorhast?

Gruß

Es geht um Umweltdaten von Gewächshaus und Garten.
Über TTN bin ich mit dem Datenvolumen beschränkt. Außerdem muss man an die Zukunft denken. Wird das kostenpflichtig, wie lange unterstützt usw.?
Ggf. wäre es sinnvoll einen eigenen Loraserver aufzusetzen.
WLAN wäre eine Option als Absicherung . Aber mit den futzeligen onboard Antennen der Boards ohne externen Repeater bekomme ich Schwierigkeiten mit dem Empfang, Regen, Schnee oder Nebel noch gar nicht mit eingerechnet.

Grüße

PS
siehe https://www.amazon.de/gp/product/B07VKMBSBB/ref=ox_sc_act_title_2?smid=A3SCFTIO8CSK1X&psc=1
aber

How much data do you actually need? Enviromental-data do nomally not need live-updating. They do not change that fast ( exept rain when it realy poors :wink: )
Eventually you need caching if you want to be able to recall the last value instead.

Nope - and if The Things Network goes bankrupt, you can be sure there will come a fork, to make a new community driven network.

And as everyting is open source, you can make your own installation if it becomes a problem.

TTN will not be able to switch into a a paid service, as they do NOT own the gateways. That will properbly result in many (if not most) gateways switch to other networks, resulting in TTN not being workable.

So no. I don’t see any possiblity of that happening.

PS: Sorry for my english, but I cann’t write in german :wink:

/Henning