Spielort der Ideenschmiede

Wo sollen die Veranstaltungen sein?

Die ersten 3 Veranstaltungen, könnten gut in Hürup stattfinden, wie wir es ja auch angedacht haben. Spannend fänd ich es, wenn wir es im Herbst (2021 oder 2022) schaffen würden, mal mal was zur Obsternte zu machen:

  • mundraub.org nutzen,

  • Obst ernten

  • und ein Ernte/Einwegfest feiern, bei dem wir alte Einwegmethoden etc. z.B. von den Landfrauen gemeinsam lernen.

Interessant wäre auch einen Lehmbackofen zu bauen,. z.B bei mir zu Hause und dann bei einem zweiten Termin dort gemeinsam zu backen. Die Idee dahinter: Gemeinsam eine Idee umsetzen und damit uns gegenseitig helfen.

Zur Frage des FabLab/Spielorts: Eine zentrale Werkstatt wär schon toll. Würde man einen alten Traktoranhänger zu einem ‚Tinyfablab‘ umbauen, hätte man z.B. ein mobiles ‚Werkstattcafe‘, das man mit Oldtimertraktoren ziehen könnte… Auch die Idee von Jens möchte ich aufgreifen. Kleine, von Privatpersonen gesharte Werkstätten überall in Angeln, wo man ein paar grundlegende Dinge findet. Ich könnte dafür meinen selbstgebauten Turm und meine Werkstatt -s.a. Turmbau mit dem Blogeintrag Turmbau* einbringen. Dort finden sich derzeit 2 3D-Drucker, vieles für den Selbstbau eines einfachen Lasercutters, ein 3D-Scanner zur weiteren Optimierung etc.
In meinem Mandalay-Blog finden sich unter Demonstrationsprojekte 2 Projekte (Smarthome,Smart-gardening) , die mein Myanmar-Team gemneinsam entwickelt hat: Auch da kann man unkompliziert ansetzen. Und es gibt dazu inzwischen Kits, die man
verwenden könnte. Smarthome-Kit

Öhmmm… Du meinst jetzt aber nicht mich!!!

Ich bin da raus aus der Geschichte!

Gruß

Btw., man nennt keine Klarnamen, wenn sich die betreffende Person im Netz mit einem Pseudonym unterwegs ist!!!